Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Betriebsanleitung :: Anhängerbetrieb

Warnungen

Im anhängerbetrieb:

Beachte: die maximal zulässige anhängerstützlast auf dem typenschild des anhängers ist der vom hersteller ermittelte testwert. Die maximal zulässige anhängerstützlast des fahrzeugs kann geringer sein.

Die stabilität des gespanns aus fahrzeug und anhänger ist maßgeblich von der qualität des anhängers abhängig.

Der anhängerbetrieb verändert das fahrverhalten des fahrzeugs und führt zu längeren bremswegen. Passen sie ihre geschwindigkeit und ihr fahrverhalten an die anhängerlast an.

Das auf dem typenschild des fahrzeugs angegebene zuggesamtgewicht gilt für fahrbahnsteigungen bis zu 12 % und höhen bis zu 3281 fuß (1000 metern) im anhängebetrieb. In bergigen regionen verringert sich die motorleistung wegen der mit zunehmender höhe abnehmenden dichte der luft. In hoch gelegenen regionen oberhalb von 3281 fuß (1000 metern) ist das vorgeschriebene zulässige gesamtgewicht um jeweils 10 % pro zusätzliche 3281 fuß (1000 metern) zu verringern.

Beachte: der anbau einer anhängerkupplung ist nicht bei allen fahrzeugen möglich bzw. Zulässig. Wenden sie sich bei fragen bitte an einen vertragshändler.

Anhängerbeleuchtung

Das elektrische system des fahrzeugs ist nicht für den zugbetrieb von anhängern mit led-leuchten ausgelegt.

Anhängerbetrieb - 1.6L ecoboost

Achtung

Ihr fahrzeug ist nicht für den anhängerbetrieb zugelassen.

Siehe auch:

Zündspule prüfen
Die zündspule ist unter anderem zu prüfen, wenn der motor nicht anspringt, obwohl der anlasser dreht. Geprüft wird die zündspule mit einem widerstands-prüfgerät (ohmmeter). 1,4-L-vergasermotor Alle anschlüsse an der zün ...

Leerlaufdrehzahl und co-gehalt prüfen/einstellen
Motor warmfahren und anschließend im leerlauf drehen lassen, bis der kühlerlüfter einschaltet.  Motor abstellen.  Drehzahlmesser und co-prüfgerät gemäß herstelleranweisung anschließen.  Elektrische v ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org