Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Bremsleitungen und bremsschläuche

Ford Fiesta Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Bremsleitungen und bremsschläuche

Für das bremsleitungssystem, das zusammen mit den druckfesten bremsschläuchen für die räder die verbindung vom hauptbremszylinder zu den vier radbremsen herstellt, werden rohre verwendet.

Die rohrverbindungen zu den bremszylindern und verteilerstücken sind als sogenannte kegelkupplungen ausgebildet.

Die rohrenden sind vorn gestaucht und haben dann eine kegelförmige anlagefläche für die ebenfalls mit einem kegeligen grund versehenen gewindeöffnungen in den bremszylindern beziehungsweise verteilerstücken. Bevor die rohrenden gestaucht werden, wird eine rohrmutter auf das rohr gesteckt, die dann spater nach dem einschrauben die kegelige anlagefläche des rohres gegen den kegeligen grund der gewindeöffnung drückt und damit zuverlässig abdichtet.

Die bremsschläuche stellen die flexiblen verbindungen zwischen den starren und beweglichen fahrzeugteilen her.

Siehe auch:

Reinigen
Vor dem spritzen muß die geschliffene lackoberfläche sowie ein bis zwei handbreiten des umliegenden lacks von fett- und silikonresten befreit werden. Am besten eignet sich dazu silikonentferner.  Nach dem schleifen reparaturstelle sorgfältig r ...

Störungsdiagnose generator
Störung Ursache Abhilfe Ladekontrollampe brennt nicht bei eingeschalteter zündung Batterie leerKabel an generator locker oder korrodiert Ladekontrollampe durchgebrannt Regler defekt Unterbrechung in der le ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org