Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die abgasanlage

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die abgasanlage


  1. Vorderes abgasrohr
  2.  vorschalldämpfer
  3. nachschalldämpfer
  4. dichtung
  5.  feder
  6.  u-bügel (unterschiedliche )
  7.  halteklammer (unterschiedliche )
  8.  auspuffblende (unterschiedliche )
  9. stegschlaufe
  10. selbstsichernde sechskantmutter m10
  11.  selbstsichernde sechskantmutter m10
  12. selbstsichernde sechskantmutter m10

Die abgasanlage besteht aus dem vorderen abgasrohr, gegebenenfalls dem katalysator, dem vorschalldämpfer und dem nachschalldämpfer. Der nachschalldämpfer besteht aus aluminiumbeschichtetem stahlblech, die inneren teile sind aus edelstahl hergestellt, um einen möglichst großen widerstand gegen durchrosten zu bieten.

Die für die regelung des katalysators erforderliche lambda- sonde ist im vorderen abgasrohr eingeschraubt.

Das vordere zwillings-abgasrohr ist mit dem abgaskrümmer verschraubt, der am zylinderkopf angeflanscht ist. Alle teile der abgasanlage sind miteinander verschraubt, beziehungsweise verschweißt, und lassen sich einzeln auswechseln.

Selbstsichernde muttern und dichtungen sind nach dem ausbau zu ersetzen. Halteringe und gummipuffer auf porosität und beschädigung prüfen, gegebenenfalls auswechseln.

Beim einbau einer neuen abgasanlage empfiehlt es sich, alle befestigungsteile ebenfalls zu erneuern.

1,1-L-katalysatormotor

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Katalysatormotor


  1. Vorderes abgasrohr
  2.  katalysator
  3.  vorschalldämpfer
  4.  nachschalldämpfer
  5.  hitzeschild
  6.  hitzeschild
  7.  hitzeschild
  8.  hitzeschild lambda-sonde
  9. dichtung
  10. dichtung
  11. lambda-sonde
  12. druckfeder
  13. stegschlaufe
  14.  stegschlaufe
  15.  halter
  16.  u-bügel =50 mm
  17.  u-bügel =47 mm
  18.  halteklammer
  19.  auspuffblende
  20.  sechskantschraube m10x70
  21.  selbstsichernde mutter m10
  22.  selbstsichernde mutter m10
  23.  selbstsichernde mutter m10
  24.  selbstsichernde mutter m10
  25.  selbstsichernde mutter m10
  26.  clipx = 24 mm

Achtung: rasselgeräusche von der abgasanlage können durch ein loses hitzeschutzschild verursacht werden. Gegebenenfalls je nach motorversion schutzschild kürzen oder ganz entfernen beim 1,4-l-motor oberen teil des schutzschildes zwischen den beiden schalldampfern abtrennen. Schweißverbindung des restlichen schildes prüfen, gegebenenlalls nachschweißen. Beim 1,6-l-motor oberes hitzeschutzschild komplett vom katalysator abtrennen. Entstandene grate an den verbindungsstellen abschleifen.

Siehe auch:

Motor und abgasanlage
Folgende wartungspunkte müssen nach dem wartungsplan durchgeführt werden:  ventile: spiel prüfen, einstellen.  Motor: ölwechsel, sichtprüfung auf ölundichtigkeiten.  Kühl- und heizsystem: kühlmittel ern ...

Reifendrucküberwachungs-system
Warnungen Das system entbindet sie nicht von ihrer verantwortung, den reifendruck regelmäßig zu kontrollieren. Das system warnt nur bei niedrigem reifendruck. Es pumpt die reifen jedoch nicht auf. Fahren sie nicht mit zu niedrigem reifendruc ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org