Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die vorderachse ist durch die beiden mcpherson-federbeine bestimmt. Die federbeine bestehen jeweils aus einer schraubenfeder und einem integrierten stoßdämpfer. Sie sind oben mit der karosserie und unten mit dem schwenklager verschraubt.

Die seitliche führung erfolgt durch querlenker aus preßstahl, die über gummimetallbuchsen an der karosserie befestigt sind.

Die antriebskraft des frontmotors wird über zwei gelenkwellen auf die vorderräder übertragen. Die gelenkwellen sind unterschiedlich lang und jeweils mit zwei gleichlaufgelenken ausgestattet.

Ein tilgergewicht auf der rechten gelenkwelle dient zur schwingungsdämpfung.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die vorderachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  zahnstangenlenkung
  4.  sicherheitslenksäule
  5.  spurstange
  6.  federbein
  7. querlenker
  8.  tilgergewicht
  9.  gelenkwelle
  10.  schwenklager
  11.  bremssattel
Siehe auch:

Wechsel von sicherungen
Warnungen Elektrisches system keinesfalls modifizieren. Lassen sie reparaturen am elektrischen system sowie die austausch von relais und hochstromsicherungen nur von einem autorisierten händler durchführen. Vor austausch einer sicherung die z ...

Gepäckraumleuchte
Falls vorhanden, befindet sich die gepäckraumleuchte oben links in der seitenverkleidung.  Leuchte mit schmalem schraubendreher herausdrücken.  Lampenfassung nach links drehen und herausnehmen.  Lampe aus der fassung herausziehen. ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org