Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Betriebsanleitung :: Fahrhilfen

Active city stop

Allgemeine informationen

Warnungen

Beachte: halten sie die windschutzscheibe frei von fremdkörpern wie vogelkot, insekten und schnee oder eis.

Beachte: die motorhaube von eis und schnee freihalten, da anderenfalls das system evtl. Nicht korrekt arbeitet.

Ein sensor befindet sich auf der rückseite des rückspiegels. Er überwacht die bedingungen kontinuierlich, um über einen eventuellen eingriff zu entscheiden.

Dieses system wurde entwickelt, um das risiko von auffahrunfällen bei niedrigen geschwindigkeiten zu reduzieren. Es kann kollisionen potenziell vermeiden oder zumindest das schadensausmaß verringern.

Das system spricht bei geschwindigkeiten in einem bereich von unter 30 km/h an und betätigt die bremsen, sobald der sensor eine aufprallgefahr erkennt.

Sie müssen jedoch das bremspedal betätigen, um die volle bremswirkung zu bekommen.

Während das system bremst oder die bremsen automatisch ansteuert, erscheint eine meldung auf dem display.

Active city stop - einsatz

Die zündung ein- und ausschalten

Beachte: das system schaltet sich bei jedem einschalten der zündung automatisch ein.

In manchen situationen empfiehlt es sich, das system zu deaktivieren, wie z. B.:

Sie können das system über das informationsdisplay ein- bzw. Ausschalten.

Siehe allgemeine informationen

Lernvorgang für active city stop

Beachte:nach einem ab- und anklemmen der batterie durchläuft das system einen erneuten lernvorgang. Während dieses lernvorgangs kann der motor nicht gestartet werden.

Damit dieser vorgang komplett durchgeführt werden kann, müssen sie mit über 50 km/h in einer geraden linie fahren.

Dieser vorgang kann einige minuten dauern.

Lasersensorinformation

Ford Fiesta. Lasersensorinformation


Warnungen

Ford Fiesta. Lasersensorinformation


Siehe auch:

Motorsteuerung einstellen/zahnriemen spannen
Dieselmotor Nach dem einbau eines oder beider zahnriemen muß die motorsfeuerung überprüft beziehungsweise eingestellt werden. Hierzu sind 3 spezielle einstelldorne erforderlich, die auch selbst hergestellt werden können. Da einige anweisungen ...

Einbau
Dichtring für zündverteiler auf beschädigung prüfen, gegebenenfalls ersetzen Verteiler einsetzen, dabei mitnehmerklaue am verteiler so ausrichten, daß sie in die nuten der nockenwelle paßt. Achtung: die mitnehmerklaue i ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org