Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose motor

Ford Fiesta Reparaturanleitung / Der motor / Störungsdiagnose motor

Wenn oer motor nicht anspnngt. Fehler systematisch einkreisen. Damit der motor überhaupt anspringen kann, müssen beim benzinmotor immer zwei grundvoraussetzungen erfüllt sein. Das kraftstoff-luftgemisch muß bis in die zylinder gelangen und der zündfunke muß an aen zündkerzen vorhanden sein. Als erstes ist deshalb immer zu prüfen, ob überhaupt kraftstoff gefördert wird. Wie man dabei vorgeht, steht in aen kapiteln -kraftstoff- und "einspritzanlage".

Störung: der motor spnngt schlecht oder gar nicht an

Ursache

Abhilfe

Bedienungsfehler beim starten Vergasermotor:
  • Bei kaltem motor: starterzug ganz herausziehen. Kupplung ganz durchtreten und motor starten ohne das gaspedal zu betätigen.
  •  Springt der motor nach 3 startversuchen nicht an. Ca. 10 Sekunden warten und motor wie bei "heißem motor-' beschrieben starten bei warmem motor: gaspedal halb durchtreten und in dieser stellung motor starten. Nach dem anspringen gaspedal loslassen. Springt der motor nach 3maligem starten nicht an, vorgang wie bei "heißem motor- beschrieben wiederholen
  •  bei heißem motor: starterzug ganz eingeschoben. Gaspedal ganz durchtreten und in dieser stellung halten -nicht pumpenund motor starten. Nach dem anspringen des motors gaspedal mit steigender drehzahl langsam entlasten.
Einspritzmotor:
  • Gaspedal nicht betätigen und motor starten.
Dieselmotor:
  • Bei kaltem motor: zündung einschalten und sobald die kontrollampe erlischt, gas- und kupplungspedal ganz durchtreten und motor starten.
  •  Bei warmem motor: es braucht nicht vorgeglüht zu werden, der motor kann sofort angelassen werden springt der motor nach 20 sekunden nicht an, kurz warten und startvorgang wiederholen.
Zündanlage defekt oder verschmutzt
  •  Zündanlage entsprechend störungsdiagnose überprüfen
Kraftstoffanlage defekt, verschmutzt
  • Kraftstoffanlage entsprechend störungsdiagnose überprüfen
Anlasser dreht zu langsam
  • Batterie laden. Falß einbereichs-motoröl eingefüllt ist, in der kalten jahreszeit winteröl einfüllen. Anlasser überprüfen
Ventilspiel falsch (diesel- und ohv-motor)
  • Ventilspiel korrigieren
Kompressionsdruck zu niedrig
  • Ventilspiel einstellen. Motor überholen
Zylinderkopfdichtung defekt
  • Dichtung ersetzen
Dieselmotor: vorglühanlage defekt
  • Vorglühanlage entsprechend störungsdiagnose überprüfen
Forderbeginn verstellt
  • Förderbeginn überprüfen
Einspritzdüsen defekt
  • Einspritzdüsen überprüfen
Einspritzpumpe defekt
  • Einspritzpumpe ersetzen
Siehe auch:

Ausbau
Radmuttern lösen.  Fahrzeug aufbocken, siehe seite 100.  Rad abnehmen. Spurstangengelenk - a - vom lenkhebel - f - abschrauben. Dazu splint - e - herausziehen und kronenmutter - d - rausdrehen. B - kontermutter, c - spurstange. ...

Zylinderkopf für dieselmotor aus- und einbauen
Der zylinderkopf kann bei eingebautem motor ausgebaut werden. Abgas- und ansaugkrümmer bleiben angeschlossen. Zylinderkopf nur bei kaltem motor (raumtemperatur ca. 20 C. Mindestens 6 stunden standzeit) ausbauen. Eine defekte zylinderkopfdichtung ist an fo ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org