Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Betriebsanleitung :: Starten des dieselmotors

Kalter oder warmer motor

Alle fahrzeuge

Beachte: bei temperaturen unter -15c (5ºf) kann eine längere anlassphase von bis zu 10 sekunden benötigt werden.

Beachte: sie können den anlasser nur über eine begrenzte zeitspanne betätigen.

Beachte: nach einer begrenzten anzahl von startversuchen lässt das system für eine bestimmte zeitspanne keinen weiteren versuche zu, z. B. Für 30 minuten.

Zündung einschalten und
warten, bis
vorglühkontrollleuchte erlischt.

Fahrzeuge mit schaltgetriebe

Beachte: fahrpedal nicht betätigen.

Beachte:wenn sie das kupplungspedal während des motorstarts freigeben, schaltet sich der anlasser ab, während die zündung eingeschaltet bleibt.

  1. Das kupplungspedal ganz durchtreten.
  2. Motor starten.

Fahrzeuge mit automatikgetriebe

Beachte: fahrpedal nicht betätigen.

Beachte:wenn sie das bremspedal während des motorstarts freigeben, schaltet sich der anlasser ab, während die zündung eingeschaltet bleibt.

  1. Den wählhebel auf p oder n stellen.
  2. Das bremspedal ganz durchtreten.
  3. Motor starten.

Startprobleme

Fahrzeuge mit schaltgetriebe

Falls der anlasser den motor beim drehen des zündschalter auf position iii nicht betätigt, obwohl das kupplungspedal durchgedrückt ist

  1. Drücken sie das kupplungs- und bremspedal bis zum anschlag.
  2. Drehen sie den schlüssel auf position iii, bis der motor anspringt.
Siehe auch:

Steinschlagschaden ausbessern
Es lohnt sich, regelmäßig auch kleinste lackschaden zu beseitigen, da auf diese weise rostschäden und größere reparaturen vermieden werden. Für kleine kratzer und steinschläge, die lediglich den decklack abgesplittert haben, al ...

Die hinterachse
Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninn ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org