Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninneren hinterrades. Die abfederung der hinterachse erfolgt über federbeine, die unten in der radachsmitte mit den längslenkern und oben mit der karosserie verschraubt sind. Über gummilager der vorderen längslenkeraufnahmen ist der hinterachskörper mit der karosserie verschraubt.

Die hinteren radlager sind wartungsfrei und nicht einstellbar.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die hinterachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  bremsschlauch
  4. handbremsseil
  5.  verbindungsprofil
  6. federbein
  7.  bremstrommel
  8.  längslenker
  9.  längslenkeraufnahme
Siehe auch:

Einbau
Vor einbau der ventile ventilführungen prüfen, eventuell ventilführungen aufreiben und/oder ventilsitze nacharbeiten, siehe seite 47. Achtung: neue ventilfederteller sind an der unterkante der bohrung für die kegelstücke vereinzelt sehr sc ...

Bremsleitung/bremsschlauch ersetzen
Fahrzeug aufbocken, siehe seite 100.  Bremsleitung an den überwurfmuttern lösen und abnehmen.  Leitungsanschluß in richtung hauptbremszylinder mit geeignetem stopfen verschließen.  Neue bremsleitung möglichst an gleic ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org