Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Widerstand messen

Vor der prüfung des widerstandes ist grundsätzlich sicherzustellen, daß an den kontakten, an die das ohmmeter angeschlossen wird, keine spannung anliegt. Also immer vorher stecker abziehen, zündung ausschalten, leitung beziehungsweise aggregat ausbauen oder batterie abklemmen. Andernfalls kann das meßgerät beschädigt werden.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Widerstand messen


Das ohmmeter wird an die 2 anschlüsse eines verbrauchers oder an die 2 enden einer elektrischen leitung angeschlossen.

Dabei spielt es keine rolle, welches kabel ( + / - ) des meßgerätes an welchen kontakt angeklemmt wird.

Die widerstandsmessung am auto erstreckt sich weitgehend auf 2 bereiche:

  1.  Kontrolle eines in den stromkreis integrierten widerstandes mit festem oder variablem wert. Beispiel: widerstand des kühlmittel-temperaturfühlers (für einspritzanlage) prüfen.

    Dazu stecker am temperaturfühler abziehen und ohmmeter zwischen den kontakt am fühler und masse (motorblock) anschließen. Ohmmeter in den meßbereich schalten, in dem sich der meßwert voraussichtlich befindet, und angezeigten meßwert mit dem in der tabelle angegebenen sollwert vergleichen.

  2.  "Durchgangs"-prüfung einer elektrischen leitung, eines schalters oder einer heizwendel. Dabei wird geprüft, ob eine elektrische leitung im fahrzeug unterbrochen ist und deshalb das angeschlossene elektrische gerät nicht funktionieren kann. Zur messung wird das ohmmeter an die beiden enden der betreffenden elektrischen leitung angeschlossen. Beträgt der widerstand 0 . Dann ist "durchgang" vorhanden, das heißt die elektrische leitung ist in ordnung. Bei unterbrochener leitung zeigt das meßgerät (unendlich) an.
Siehe auch:

Zündschalter
0 (Aus) - die zündung ist aus. Beachte:wenn sie die zündung ausschalten und das fahrzeug verlassen, keinesfalls den schlüssel in der zündung stecken lassen. Dadurch könnte sich die fahrzeugbatterie entladen. I (nebenverbraucher) - erm& ...

Reifenpflege
Damit die vorderen und hinteren reifen des fahrzeugs gleichmäßig abgenutzt werden und länger halten, wird empfohlen, die reifen in regelmäßigen abständen von 5000 bis 10000 km (3000 bis 6000 meilen) zwischen vorn und hinten zu w ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org