Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Bremsanlage entlüften

Nach jeder reparatur an der bremse, bei der die anlage geöffnet wurde, kann luft in die druckleitungen eingedrungen sein.

Dann ist das bremssystem zu entlüften. Luft ist auch dann in den leitungen, wenn sich beim tritt auf das bremspedal der bremsdruck schwammig anfühlt. In diesem fall muß die undichtigkeit beseitigt und die bremsanlage entlüftet werden.

Die bremsanlage wird durch pumpen mit dem bremspedal entlüftet, dazu ist eine zweite person notwendig.

Muß die ganze anlage entlüftet werden, jeden radbremszylinder einzeln entlüften. Das ist immer dann der fall, wenn luft in jeden einzelnen bremszylinder gedrungen ist. Falls nur ein bremssattel erneuert bzw. Überholt wurde, genügt in der regel das entlüften des betreffenden zylinders.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Bremsanlage entlüften


Achtung: fahrzeuge mit antiblockiersystem (scs) müssen beim entlüften auf den rädern stehen, andernfalls lassen sich die hinteren bremsdruckregulierventile nicht entlüften. Falls sich die hinteren bremsen nicht zufriedenstellend entlüften lassen.

Bremsdruckregulierventile einstellen lassen. Der beschriebene entlüftungsvorgang schließt nicht die entlüftung des modulators ein (werkstattarbeit). Wenn die modulatoren nicht richtig entlüftet sind, kann verminderte bremsleistung auftreten.

Achtung: während des entlüftens ab und zu den ausgleichbehälter beobachten. Der flüssigkeitsspiegel darf nicht zu weit sinken, sonst wird über den ausgleichbehälter luft angesaugt.

Immer nur neue bremsflüssigkeit nachgießen!

Siehe auch:

Prüfen
Kühlmittelregler im wasserbad erwärmen. Dabei darf der regler nicht die wände des behälters berühren. Temperatur mit einem geeigneten thermometer kontrollieren.  Bei einer temperatur von +85' bis +89r c beginnt die bimetallfe ...

Die vollautomatik
Der ford fiesta wird auf wunsch mit einer getriebevollautomatik, dem ctx-getriebe. Ausgestattet. Beim ctx-getriebe (ctx = continuously variable transaxle) erfolgt die kraftübertragung stufenlos über ein stahlband, das aus hunderten hochfester stahlglieder ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org