Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninneren hinterrades. Die abfederung der hinterachse erfolgt über federbeine, die unten in der radachsmitte mit den längslenkern und oben mit der karosserie verschraubt sind. Über gummilager der vorderen längslenkeraufnahmen ist der hinterachskörper mit der karosserie verschraubt.

Die hinteren radlager sind wartungsfrei und nicht einstellbar.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die hinterachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  bremsschlauch
  4. handbremsseil
  5.  verbindungsprofil
  6. federbein
  7.  bremstrommel
  8.  längslenker
  9.  längslenkeraufnahme
Siehe auch:

Leichtmetallfelgen reinigen
Beachte: keinesfalls reinigungschemikalien auf warme bzw. Heiße felgen und abdeckungen auftragen. Beachte: industriereiniger (heavy-duty) bzw. Reinigungschemikalien zusammen mit bürsteneinsatz zum entfernen von bremsstaub bzw. - Schmutz könnten die ...

Zusatzsteckdosen
12 Volt gleichstrom-steckdose Beachte: bei eingeschalteter zündung kann der anschluss für 12 v-geräte mit einer stromaufnahme von bis zu 20 a genutzt werden. Nach ausschalten der zündung funktioniert die stromversorgung nur noch für maxima ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org