Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninneren hinterrades. Die abfederung der hinterachse erfolgt über federbeine, die unten in der radachsmitte mit den längslenkern und oben mit der karosserie verschraubt sind. Über gummilager der vorderen längslenkeraufnahmen ist der hinterachskörper mit der karosserie verschraubt.

Die hinteren radlager sind wartungsfrei und nicht einstellbar.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die hinterachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  bremsschlauch
  4. handbremsseil
  5.  verbindungsprofil
  6. federbein
  7.  bremstrommel
  8.  längslenker
  9.  längslenkeraufnahme
Siehe auch:

Ausbau
Drehstromgenerator zum schutz gegen herunterlaufenden kraftstoff abdecken.  Batterie-massekabel abklemmen.  Einspritzleitungen mit kaltreiniger reinigen.  Einspritzleitungen komplett ausbauen, dazu überwurfmuttern mit offenem ringschl&uu ...

Scheibenwaschdüse einstellen/aus-und einbauen
Einstellen Die spritzrichtungen der düsen können gegebenenfalls mit einer nadel korrigiert werden. Düseneinstelldiagramm für die windschutzscheibe; maße in mm. Ausbau Motorhaube öffnen. Clip der d&uum ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org