Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninneren hinterrades. Die abfederung der hinterachse erfolgt über federbeine, die unten in der radachsmitte mit den längslenkern und oben mit der karosserie verschraubt sind. Über gummilager der vorderen längslenkeraufnahmen ist der hinterachskörper mit der karosserie verschraubt.

Die hinteren radlager sind wartungsfrei und nicht einstellbar.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die hinterachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  bremsschlauch
  4. handbremsseil
  5.  verbindungsprofil
  6. federbein
  7.  bremstrommel
  8.  längslenker
  9.  längslenkeraufnahme
Siehe auch:

Ausbau
Batterie-massekabel abklemmen. Stecker abziehen.  Temperaturfühler herausschrauben. Einbau Gewinde des temperaturfühlers mit dichtmittel bestreichen, einschrauben und mit 15 nm anziehen. Achtung: der fühler darf nicht zu fes ...

12 V batterie austauschen
Achtung Fahrzeuge mit start-stoppautomatik stellen andere anforderungen an die batterie. Die batterie muss gegen eine mit genau denselben spezifikationen ausgetauscht werden. Die batterie befindet sich im motorraum. Siehe wartung Beachte: die einklemmschutzfunkt ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org