Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die verbundlenker-hinterachse des ford fiesta besteht aus einem verbindungsprofil, an das auf jeder seite längslenker angeschweißt sind. Das profilteil wirkt als stabilisator und verringert bei kurvenfahrt die aufbauneigung sowie das abheben des kurveninneren hinterrades. Die abfederung der hinterachse erfolgt über federbeine, die unten in der radachsmitte mit den längslenkern und oben mit der karosserie verschraubt sind. Über gummilager der vorderen längslenkeraufnahmen ist der hinterachskörper mit der karosserie verschraubt.

Die hinteren radlager sind wartungsfrei und nicht einstellbar.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die hinterachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  bremsschlauch
  4. handbremsseil
  5.  verbindungsprofil
  6. federbein
  7.  bremstrommel
  8.  längslenker
  9.  längslenkeraufnahme
Siehe auch:

Funktionsbeschreibung
Frischluft Halten sie die lufteinlässe vor der windschutzscheibe frei von fremdkörpern (zum beispiel schnee oder laub), damit die innenraumklimatisierung wirkungsvoll funktionieren kann. Umluft Achtung Bei längerem umluftbetrieb können die s ...

Innenleuchte
Schalter -1 - in mittelstellung bringen.  Kleinen schraubendreher an der dem schalter gegenüberliegenden seite einführen und leuchte herausdrücken.  Lampe nach links oder rechts drehen und herausnehmen.  Neue lampe einsetzen, ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org