Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Reifen-bezeichnungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Reifen-bezeichnungen


195= Reifenbreite in mm.

70 = Verhältnis höhe zu breite (die höhe des reifenquerschnitts beträgt 70 % von der breite).

Fehlt eine besondere angabe des querschnittverhältnisses (z. B 155 r 13), so handelt es sich um das "normale" höhen-breiten-verhältnis. Es beträgt bei gürtelreifen 82 %.

R = radial-bauart (= gürtelreifen).

14 = Felgendurchmesser in zoll.

89 = Tragfähigkeits-kennzahl.

Achtung: steht zwischen den angaben 14 und 89 die bezeichnung m+s, dann handelt es sich um einen reifen mit winterprofil.

H = kennbuchstabe für zulässige höchstgeschwindigkeit, h: bis 210 km/h.

Der geschwindigkeitsbuchstabe steht hinter der reifengröße.

Die geschwindigkeitssymbole gelten sowohl für sommer- als auch für winterreifen.

Geschwindigkeits-kennbuchstabe

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Geschwindigkeits-kennbuchstabe


Achtung: steht hinter der reifenbezeichnung das wort "reinforced", handelt es sich um einen reifen in verstärkter ausführung, beispielsweise für vans und transporter.

Siehe auch:

Ohv-motor
Ansaugkrümmer  ventil-stößelstange zündverteiler achtung: anstelle des zündverteilers besitzt der ohv-motor eine verteilerlose zündanlage kraftstoffpumpe oldruckschalter schwungrad olfilter ölpumpe &o ...

Ausbau
Batterie-massekabel abklemmen.  Motorhaube und windlauf mit einer plane abdecken, um lackschäden zu verhindern. Beide scheibenwischerarme ausbauen.  Verkleidungen der beiden a-säulen abschrauben. Die asäulen sind die vorderen beiden ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org