Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose reifen

Abnutzung

Ursache

Stärkerer reifenverschleiß auf beiden seiten der lauffläche
  • Zu niedriger reifenfülldruck
Stärkerer reifenverschleiß in der mitte der lauffläche, über den gesamten umfang
  • Zu hoher reifenfülldruck
Auswaschungen der profilseite
  • Statische und dynamische unwucht des rades. Eventuell zu großer seitenschlag der felge, zu großes spiel in den traggelenken
Auswaschungen in der mitte des reifenprofils
  • Statische unwucht des rades. Eventuell folge von zu großem höhenschlag
Starke abnutzung an einzelnen stellen in der mitte der lauffläche
  • Blockierspuren von vollbremsungen
Schuppenförmige oder sägezahnähnliche abnutzung des Profils. In krassen fällen mit gewebebrüchen verbunden. die nach einiger zeit außen sichtbar werden
  • Überbelastung des wagens. Innenseite der reifen auf Gewebebrüche untersuchen!
Gummizungen an den seitlichen profilkanten
  • Fehlerhafte radeinstellung. Reifen radiert. Bei hinterrädern auch zustand der stoßdämpfer prüfen!
Gratbildung an einer profilseite des vorderrades
  • Falsche spureinstellung. Reifen radiert. Häufiges fahren auf stark gewölbter fahrbahn. Schnelle kurvenfahrl
Stoßbrüche im reifenunterbau anfangs nur im inneren des reifens sichtbar
  • Überfahren von kantigen steinen, schienenstößen und ähnlichem bei hohen geschwindigkeiten
Einseitig abgefahrene laufflächen
  • Sturzeinstellung überprüfen
Siehe auch:

Generatorspannung prüfen
Voltmeter zwischen plus- und minuspol der batterie anschließen.  Motor starten. Spannung darf beim startvorgang bis 9.5 Volt absinken.  Motordrehzahl auf 4000/min erhöhen. Die spannung soll 13,7 bis 14,6 volt betragen. Dies ist ein bewe ...

Fahrzeuge mit katalysator
Benzinmotor Der fiesta ist je nach ausführung mit einem geregelten katalysator ausgestattet. Der geregelte katalysator erfordert eine elektronische einspritzanlage und eine lambda-sonde. Außerdem muß der motor grundsätzlich mit bleifreiem ben ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org