Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die karosserie

Die karosserie des ford fiesta ist selbsttragend. Bodengruppe.

Seitenteile. Dach und kotflügel sind miteinander verschweißt.

Größere karosserie-reparaturen können daher nur von einer fachwerkstatt durchgeführt werden.

Motorhaube. Kofferraumdeckel und türen sind angeschraubt und lassen sich leicht auswechseln. Beim einbau ist dann unbedingt das richtige luftspaltmaß (= breite der fugen zwischen jeweiliger klappe und umliegender karosserie) einzuhalten, sonst klappert beispielsweise die tür, oder es können erhöhte windgeräusche während der fahrt auftreten. Der luftspalt muß auf jeden fall parallel verlaufen, das heißt, der abstand zwischen den karosserieteilen muß auf der gesamten länge des spaltes gleich groß sein. Abweichungen bis zu 1 mm sind zulässig.

Sicherheitshinweise bei karosseriearbeiten

Siehe auch:

Nebelschlussleuchten
Warnungen Verwenden sie die nebelschlussleuchten nur, wenn die sicht auf weniger als 50 m (164 fuß) eingeschränkt ist. Verwenden sie die nebelschlussleuchten nicht bei regen oder schnee und einer sicht von mehr als 50 m (164 fuß). ...

Diebstahlalarm
Alarmsystem Ihr fahrzeug verfügt evtl. Über eine der folgenden alarmanlagen: Diebstahlwarnanlage ohne innenraumüberwachung Diebstahlwarnanlage mit innenraumsensoren Diebstahlwarnanlage der kategorie 1 mit innenraumsensoren und batteriege ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org