Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Betriebsanleitung :: Allgemeine informationen

Ford Fiesta Betriebsanleitung / Beleuchtung / Allgemeine informationen

Kondensation in scheinwerfern und leuchten

Die lampen der außenbeleuchtung weisen belüftungsöffnungen auf, um normale änderungen des luftdrucks zu kompensieren.

Aufgrund dieser konstruktion kann es zu kondensation kommen. Tritt feuchte luft über die belüftungsöffnungen in die scheinwerfer oder leuchten ein, kann sich bei niedrigen temperaturen kondensation bilden. Eine normale kondensation kann zum leichten beschlagen auf der innenseite des leuchten- oder scheinwerferglases führen. Dieser leichte beschlag löst sich bei normalem betrieb über die belüftungsöffnungen auf.

Bei trockenem wetter kann es bis zu 48 stunden dauern, bis der beschlag verschwindet.

Beispiele für zulässige kondensation sind:

Beispiele für unzulässige kondensation sind:

Falls sie unzulässige kondensation feststellen, sollten sie ihr fahrzeug von einem vertragshändler überprüfen lassen.

Siehe auch:

Temperaturfühler prüfen
Mehrfachstecker abziehen. Dabei am stecker, nicht am kabel ziehen.  Ohmmeter an die kontakte des fühlers anschließen.  Widerstand messen und mit sollwert vergleichen. Entsprechend der temperatur sind zwischenwerte möglich. Sollwerte, ...

Einbau
Temperaturfühler mit neuem dichtring einschrauben und mit 25 nm anziehen. Achtung: der fühler darf nicht zu fest angezogen werden.  Stecker aufschieben und einrasten. Kühlmittel auffüllen, siehe kapitel "wartung".  Kühlsys ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org