Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Reifen-bezeichnungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Reifen-bezeichnungen


195= Reifenbreite in mm.

70 = Verhältnis höhe zu breite (die höhe des reifenquerschnitts beträgt 70 % von der breite).

Fehlt eine besondere angabe des querschnittverhältnisses (z. B 155 r 13), so handelt es sich um das "normale" höhen-breiten-verhältnis. Es beträgt bei gürtelreifen 82 %.

R = radial-bauart (= gürtelreifen).

14 = Felgendurchmesser in zoll.

89 = Tragfähigkeits-kennzahl.

Achtung: steht zwischen den angaben 14 und 89 die bezeichnung m+s, dann handelt es sich um einen reifen mit winterprofil.

H = kennbuchstabe für zulässige höchstgeschwindigkeit, h: bis 210 km/h.

Der geschwindigkeitsbuchstabe steht hinter der reifengröße.

Die geschwindigkeitssymbole gelten sowohl für sommer- als auch für winterreifen.

Geschwindigkeits-kennbuchstabe

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Geschwindigkeits-kennbuchstabe


Achtung: steht hinter der reifenbezeichnung das wort "reinforced", handelt es sich um einen reifen in verstärkter ausführung, beispielsweise für vans und transporter.

Siehe auch:

Ausbau
Radmuttern lösen, nicht abschrauben. Mit einem kleinen durchschlag sicherungszunge an der nabenmutter zurückbiegen und mutter lösen. Achtung: dabei muß das fahrzeug auf dem boden stehen.  Fahrzeug aufbocken, siehe seite 100. ...

Die heizungsbetatigung
Bedienungsschalter  blende  gebläseschalter  glühlampe  schalterknopf  betätigungszug für regulierklappe  betätigungszug für verteilerklappe  clip  clip  drehzapfen &nb ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org