Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Stromstärke messen

Am auto ist es relativ selten erforderlich, die stromstärke zu messen. Benötigt wird hierzu ein amperemeter, welches ebenfalls in einem vielfachmeßgerat integriert ist.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Stromstärke messen


Ebenso wie beim voltmeter wird vor der strommessung das meßgerät auf den meßbereich eingestellt, in dem sich die zu messende stromstärke voraussichtlich befindet. Falls das nicht bekannt ist, höchsten meßbereich einstellen und, falls keine anzeige erfolgt, nacheinander in die nächstniedrigeren meßbereiche schalten.

Für die messung der stromstärke muß der stromkreis, wie in der zeichnung gezeigt, aufgetrennt werden und das meßgerät - a - (amperemeter) wird dazwischengeschaltet. Dazu wird beispielsweise der stecker abgezogen und das rote kabel (+) des amperemeters an die stromführende leitung angeschlossen.

Das schwarze kabel ( - ) wird an den kontakt angelegt, an dem normalerweise die unterbrochene leitung angeschlossen ist. Die massekontakte zwischen verbraucher und stecker müssen dann mit einem hilfskabel verbunden werden.

Beispiel: "batterie entlädt sich selbständig", siehe seite 186.

Achtung: keinesfalls sollte mit einem normalen amperemeter die stromstärke in der leitung zum anlasser (ca. 150 A) oder zu den glühkerzen beim dieselmotor (bis 60 a) gemessen werden.

Durch die hierbei auftretenden hohen ströme kann das meßgerät zerstört werden. Die werkstatt benutzt für diese messungen ein amperemeter mit gleichstromzange. Dabei wird eine stromzange über das isolierte stromkabel geklemmt und der stromwert durch induktion gemessen.

Siehe auch:

Gaszug einstellen/aus- und einbauen
Achtung: der gaszug ist sehr knickempfindlich und daher beim einbau besonders sorgfaltig zu behandeln. Ein einziger leichter knick kann zum spateren bruch im fahrbetrieb führen. Züge, die geknickt wurden, dürfen deswegen nicht eingebaut werden. ...

Quietschgerausche der scheibenbremse beseitigen
Scheibenbremse Bremsbeläge ausbauen.  Beläge und bremssattel mit preßluft oder einem lappen und spiritus reinigen. Achtung: bremsstaub nicht einatmen!  Folgende stellen mit plastilube oder hochtemperaturpaste, z. B. Liqui moly ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org