Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Keilrippenriemen aus- und einbauen/ spannen

Ford Fiesta Reparaturanleitung / Der motor / Keilrippenriemen aus- und einbauen/ spannen

Dohc-motor

Die dohc-motoren sind mit breiten keilrippenriemen ausgestattet.

Gegenüber herkömmlichen keilriemen haben keilrippenriemen den vorteil der längeren lebensdauer, außerdem können mit einem riemen mehrere aggregate angetrieben werden. Beim auflegen des keilrippenriemens ist darauf zu achten, daß der keilrippenriemen auf allen riemenscheiben nicht versetzt aufliegt.

Bei der regelmäßigen wartung ist der keilrippenriemen immer auf verschleiß und beschädigung zu überprüfen. Sind die flanken ausgefranst. Risse oder bruchstellen vorhanden, muß der keilrippenriemen auf jeden fall ersetzt werden.

Ersetzen

Siehe auch:

Batterie laden
Sicherheitshinweise: Batterie nicht bei laufendem motor abklemmen.  Batterie niemals kurzschließen, das heißt plus- (-i-) und minuspol (-) dürfen nicht verbunden werden. Bei kurzschluß erhitzt sich die batterie und kann platzen. & ...

Unterbodenschutz/hohlraumkonservierung
An den unterbaulängsseiten, am hinteren unterboden sowie in den hinteren radkästen ist pvc-unterbodenschutz aufgebracht, der als dauerschutz keiner besonderen wartung bedarf. Die nicht mit pvc bedeckten flächen sind mit einer schutzwachsschicht verseh ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org