Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose benzin-einspritzanlage

Ford Fiesta Reparaturanleitung / Die benzin-einspritzanlage / Störungsdiagnose benzin-einspritzanlage

Bevor anhand der störungsdiagnose der fehler aufgespürt wird, müssen folgende prüfvoraussetzungen erfüllt sein: bedienungsfehler beim starten ausgeschlossen. Sowohl für den kalten wie warmen motor gilt: gaspedal während des startvorgangs nicht betätigen.

Kraftstoff im tank. Motor mechanisch in ordnung, ventilspiel richtig. Batterie geladen, anlasser dreht mit ausreichender drehzahl, zündanlage sind in ordnung, keine undichtigkeiten an der kraftstoffanlage. Verschmutzungen im kraftstoffsystem ausgeschlossen.

Kurbelgehäuse-entlüftung in ordnung, elektrische masseverbindung (motor-getriebe-aufbau) vorhanden. Achtung: wenn kraftstoffleitungen gelöst werden, müssen diese vorher mit benzin gesäubert werden.

Störung

Ursache

Abhilfe

Motor springt nicht an Elektro-kraftstoffpumpe läuft beim betätigen des anlassers nicht an

Sicherheitsschalter der einspritzanlage ist ausgelöst

Kraftstoffpumpenrelais defekt

Einspritzventile verklebt

  • Prüfen, ob spannung an der pumpe anliegt.

    Elektrische kontakte auf gute leitfähigkeit überprüfen

  • Klappe links unten im fußraum neben dem fahrersitz öffnen. Der stromkreis ist unterbrochen, wenn der knopf des sicherheitsschalters herausgehoben ist. Um den stromkreis zu schließen knopf eindrücken
  • Kraftstoffpumpenrelais überprüfen. Das relais befindet sich im relaiskasten
  • Ventile prüfen, ggf. Ersetzen
Der kalte motor springt schlecht an, läuft unrund Co-gehalt falsch

Temperaturfühler defekt

Kraftstoffdruck zu niedrig

  • Co-gehalt und leerlauf prüfen
  • Temperaturfühler prüfen
  • Kraftstoffdruck prüfen lassen
Der warme motor springt schlecht an, läuft unrund Luftansaugsystem undicht
  • Dichtstellen und anschlüsse im ansaugsystem prüfen
Der motor setzt aus Elektrische verbindungen zur kraftstoffpumpe zeitweise unterbrochen

Schlechte kraftstoffqualität, dampfblasenbildung

Kraftstoff-förderdruck zu gering

Kraftstoff! Iter defekt

Kraftstoffpumpe defekt

Einspritzventil defekt

  • Steckverbindungen und anschlüsse von elektrischen leitungen an der kraftstoffpumpe und dem kraftstoffpumpen-relais auf feste und widerstandslose verbindung prüfen.

    Relais prüfen. Kontakte reinigen bzw.

    Erneuern.

  • Marken-kraftstoff tanken
  • Förderdruck prüfen lassen
  • Kraftstoffilter erneuern
  • Kraftstoffpumpe prüfen
  • Einspritzventile prüfen
Der motor hat übergangsstörungen Luftansaugsystem undicht

Leerlaufregelung fehlerhaft

  • Dichtstellen und anschlüsse im ansaugsystem prüfen
  • Drehzahlregelung, lambda-regelung prüfen
Der heiße motor springt nicht an Druck im kraftstoffsystem zu hoch

Rücklaufleitung zwischen druckregler und tank verstopft, geknickt

Motortemperaturfühler defekt

Kraftstoffsystem undicht

Luftansaugsystem undicht

  • Kraftstoffdruck prüfen lassen, ggf. Druckregler ersetzen
  • Leitung reinigen oder ersetzen
  • Temperaturfühler prüfen
  • Sichtprüfung an allen verbindungsstellen im bereich des motors und der elektrischen kraftstoffpumpe. Alle anschlüsse nachziehen
  • Dichtstellen und anschlüsse im ansaugsystem prüfen
Siehe auch:

Quietschgerausche der scheibenbremse beseitigen
Scheibenbremse Bremsbeläge ausbauen.  Beläge und bremssattel mit preßluft oder einem lappen und spiritus reinigen. Achtung: bremsstaub nicht einatmen!  Folgende stellen mit plastilube oder hochtemperaturpaste, z. B. Liqui moly ...

Anzeigen
Drehzahlmesser Informationsdisplay und kühlmitteltemperaturanzeige Geschwindigkeitsmesser Tankanzeige Rückstellknopf teilstreckenzähler Kühlmitteltemperaturanzeige Zeigt die temperatur des motorkühlmittels an. Bei normal ...

   
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org