Ford Fiesta

Ford Fiesta Betriebsanleitungen

Ford Fiesta Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die vorderachse ist durch die beiden mcpherson-federbeine bestimmt. Die federbeine bestehen jeweils aus einer schraubenfeder und einem integrierten stoßdämpfer. Sie sind oben mit der karosserie und unten mit dem schwenklager verschraubt.

Die seitliche führung erfolgt durch querlenker aus preßstahl, die über gummimetallbuchsen an der karosserie befestigt sind.

Die antriebskraft des frontmotors wird über zwei gelenkwellen auf die vorderräder übertragen. Die gelenkwellen sind unterschiedlich lang und jeweils mit zwei gleichlaufgelenken ausgestattet.

Ein tilgergewicht auf der rechten gelenkwelle dient zur schwingungsdämpfung.

Ford Fiesta Reparaturanleitung. Die vorderachse


  1. Schraubenfeder
  2.  stoßdämpfer
  3.  zahnstangenlenkung
  4.  sicherheitslenksäule
  5.  spurstange
  6.  federbein
  7. querlenker
  8.  tilgergewicht
  9.  gelenkwelle
  10.  schwenklager
  11.  bremssattel
Siehe auch:

Weber 2v tldm-vergaser
Vergaseroberteil vergaserdichtung leerlaufabschaltventil  sekundär-ansaugtrichter starterklappe vergasergehause  dichtung vollastanreicherungsventil düse  beschleunigerpumpe sekundardrosselklappe membrandose fü ...

Prüfen 1,1-/1,3-l-ohv-motor
Luftfilter ausbauen, siehe seite 76.  Einspritzmotor: kabel vom actsensor abziehen.  Zündkerzenstecker abziehen.  Zylinderkopfdeckel ausbauen. Kurbelwellen-riemenscheibe in motordrehrichtung, also im uhrzeigersinn, drehen, bi ...

 
Copyright (c) FORD Betriebsanleitungen www.fiestaf.org